China beauftragt Sensetime mit der Verwaltung seiner digitalen Währung

Sensetime, das weltweit am höchsten bewertete Startup für künstliche Intelligenz (KI), wird seine Spitzentechnologie dem Team zur Verfügung stellen, das Chinas bevorstehende digitale Währung aufbaut. Am Montag gab das Unternehmen bekannt, einen Vertrag mit dem chinesischen Institut für digitale Währungsforschung unterzeichnet zu haben, das Chinas elektronische Zahlung für digitale Währungen (DC / EP) aufbaut.

Laut der South China Morning Post wird sich das Startup auf die Verbesserung der „Risikokontrolle und der operativen Fähigkeiten“ im chinesischen Finanzsektor konzentrieren

Sensetime mit Sitz in Hongkong ist bekannt für seine Gesichtserkennungstechnologie, die von der Microblogging-Website Weibo verwendet wird, und seine Bitcoin Profit Bilderkennungstechnologie, die vom Technologieriesen Huawei verwendet wird.

Chinas digitale Währung wird derzeit in einer öffentlichen Beta in vier Pilotregionen, Shenzhen, Xiongan, Chengdu und Suzhou, getestet. Es soll im Mai in Betrieb gehen und zur Zahlung von Reisekosten an Staatsbedienstete verwendet werden

Wie Decrypt berichtet hat, wird das DC / EP eng in das chinesische Finanzsystem integriert sein. Der digitale Yuan wird von der chinesischen Zentralbank kontrolliert, aber über eine Auswahl von Geschäftsbanken ausgegeben. Es wird chinesischen Bürgern über beliebte Finanz-Apps wie Alipabas Alipay und Tencent’s WeChat zur Verfügung stehen. Alibaba unterstützt auch Sensetime.

bitcoin

Ist Chinas digitale Währung in die öffentliche Beta gegangen?

Laut einem Bericht des Finanzdienstleistungsunternehmens Huatai Securities wird es drei Zentren geben, die für die Verwaltung der mit der digitalen Währung verbundenen Daten verantwortlich sind. Ein Zentrum verwaltet die Verwendung der Währung, ein anderes die Registrierung jeder Person, die die Währung verwenden möchte, und ein drittes analysiert die vom System erstellten Finanzdaten.

Vielleicht wird ein vierter benötigt, um sicherzustellen, dass die KI nicht außer Kontrolle gerät.

Ripple (XRP) auf dem Vormarsch und wird sich fortsetzen

Ripple (XRP) auf dem Vormarsch und wird sich fortsetzen, wenn es dieses Niveau durchbricht

XRP erfuhr heute einen Preisanstieg von 4%, da die Kryptowährung das Niveau von 0,196 $ erreicht.
Die Krypto-Währung ist in den letzten 3 Tagen gestiegen, nachdem sie an der steigenden Trendlinien-Unterstützung abprallte.

 Binance-Börse bei Bitcoin Code

Der XRP stieg heute um 4 %, wodurch der Preis für die Münze wieder über 0,19 $ kletterte und das Niveau von 0,196 $ erreichte. Die Kryptowährung muss das Niveau von $ 0,20 noch testen, aber an der Binance-Börse bei Bitcoin Code gab es tatsächlich eine ziemlich große Preisspitze, bei der die Münze bis auf $ 0,21 stieg, bevor sie wieder unter $ 0,20 fiel.

Dies könnte ein Hinweis darauf sein, dass XRP kurz davor steht, den starken Widerstand bei $ 0,20 zu brechen und einen neuen, neuen Aufwärtstrend zu beginnen.

Die Krypto-Währung hat sich im vergangenen Monat langsam nach oben geschleudert, nachdem sie sich von der durch die Coronavirus-Pandemie verursachten Marktkapitulierung im März erholt hatte, doch ist sie bei 0,20 $ gefangen und muss diesen Widerstand noch überwinden.

Überblick über den Markt

Wenn wir das obige Tagesdiagramm analysieren, können wir sehen, dass XRP vor drei Tagen die Unterstützung bei 0,18 USD erreichte, wo es sich nach oben erholen konnte. Unterstützung bot hier die steigende Unterstützungstrendlinie, die seit dem Marktzusammenbruch im März in Kraft ist.
Wir können auch den Widerstand bei 0,20 $ sehen, der XRP Anfang April 2020 Probleme bereitet hatte.
Kurzfristige Vorhersage: NEUTRAL

XRP bleibt neutral, bis es den Widerstand bei $0,20 durchbrechen kann; zu diesem Zeitpunkt würde der Markt zinsbullisch werden. Er müsste unter $0,18 fallen, bevor wir ihn wieder als rückläufig betrachten können.

Der Widerstand bei $0,2 wird durch ein rückläufiges .382 Fib Retracement-Level gebildet, das vom Feb-Hoch bis zum März-Tief gemessen wird. Sobald dieses durchbrochen wird, wird der Widerstand bei $0,206 (100-Tage-EMA), $0,2116 und $0,22 erwartet. Darüber liegt der zusätzliche Widerstand bei $0,229 (bearish .5 Fib Retracement).

Nach unten hin liegt die erste Unterstützungsebene bei der steigenden Trendlinie. Danach folgt die zusätzliche Unterstützung bei $0,184 (.236 Fib Retracement), $0,18 und $0,17 (.382 Fib Retracement).
Schlüssel-Ebenen

  • Unterstützung:$0,19, $0,184, $0,18, $0,1776, $0,1667, $0,16, $0,15, $0,14, $0,127, $0,12, $0,116, $0,10, $0,097, $0,08.
    Widerstand: $0,20, $0,206, $0,2116, $0,22, $0,229, $0,238, $0,24, $0,25, $0,251.

Als die Kryptopreise im ersten Quartal schwankten, blieben diese Münzen erhalten

Das erste Quartal 2020 wird als eine Zeit in Erinnerung bleiben, in der die durch das Coronavirus verursachte Unsicherheit eine Liquiditätskrise an den Finanzmärkten auslöste und die Anleger dazu zwang, alles zu verkaufen, einschließlich Bitcoin (BTC).

Die Top-Kryptowährung, die oft als sicherer Hafen angepriesen wird , fiel in den ersten drei Monaten des Jahres 2020 um 10 Prozent

Während die Kryptowährung im Januar unter den Spannungen zwischen den USA und dem Iran einen Zuwachs von 30 Prozent verzeichnete hier, konnte sie dem rückläufigen Druck nicht standhalten, der sich aus dem globalen Bargeldschub im März ergab.

Der breitere Kryptomarkt musste im ersten Quartal ebenfalls Verluste hinnehmen, was laut TradingView aus dem Rückgang der Gesamtmarktkapitalisierung um 5 Prozent hervorgeht .

Ein paar Kryptowährungen, darunter der Privacy Coin Dash und Link, das native Token des dezentralen Oracle-Netzwerks Chainlink, erzielten jedoch eine positive Leistung. Selbst die am aktivsten gehandelten Kryptowährungen weisen im Vergleich zu traditionellen Vermögenswerten wie Aktien und Anleihen ein geringes Volumen auf. Daher bleibt es in diesem jungen, spekulativen Markt schwierig, Marktbewegungen den Fundamentaldaten zuzuschreiben. Entwicklungen wie der Nachweis einer realen Akzeptanz oder neue Geschäftspartnerschaften könnten jedoch eine Rolle für die Gewinne dieser Münzen gespielt haben.

Im Folgenden sind bemerkenswerte Gewinner und Verlierer des ersten Quartals unter 19 wichtigen Vermögenswerten aufgeführt, die im bevorstehenden CoinDesk Quarterly Review vorgestellt werden. Die Liste wurde kuratiert, um Kryptowährungen mit einer Handelshistorie von weniger als 12 Monaten und einem täglichen Handelsvolumen von weniger als 5 Milliarden US-Dollar auszuschließen. Die Liste enthält keine Stablecoins. CoinDesk Research wird diesen Monat die Q1-Ausgabe des Berichts veröffentlichen.

Dash (dash), die 19. größte Kryptowährung nach Marktkapitalisierung, stieg laut Datenquelle Messari Pro um fast 63 Prozent und verzeichnete die beste vierteljährliche Performance seit dem letzten Quartal 2017.

Bitcoin

Damals hatte die datenschutzorientierte Kryptowährung im Bullenmarktrausch auf den Kryptomärkten um erstaunliche 217 Prozent zugelegt

Der jüngste vierteljährliche Gewinn ist größtenteils auf den hervorragenden Preisanstieg von 180 Prozent im Januar zurückzuführen. Während die Mehrheit der bekannten Kryptowährungen den Anstieg von Bitcoin um 30 Prozent im Januar übertraf, ging Dash noch einen Schritt weiter und erzielte dreistellige Zuwächse, möglicherweise aufgrund der zunehmenden Akzeptanz in Venezuelas hyperinflierter Wirtschaft.

„Dash hat bedeutende Kooperationen mit internationalen Marken wie Burger King in Venezuela und Deutschland aufgebaut. Diese Kooperationen, verbunden mit niedrigeren Transaktionskosten und einer schnelleren Transaktionserfahrung als Bitcoin, fördern die Darstellung der täglichen Benutzerfreundlichkeit von Dash weiter“, sagte Nemo Qin, ein Analyst bei Brokerage eToro.

Das Team hinter Dash hat diese Erzählung sicherlich vorangetrieben. „Venezuela ist heute der weltweit führende Markt für die Einführung von Krypto“, erklärte Ernesto Contreras, Chef der Dash Core Group, in einem Blogbeitrag am 11. Januar.

Einige Beobachter stellten jedoch den Anspruch der Dash-Community auf massive Adoption in Frage und beschuldigten das venezolanische Team der Kryptowährung, Handelsnutzungsnummern erfunden zu haben. Peter McCormack, Moderator des Podcasts „Was Bitcoin tat“, sagte im Februar, dass Dash Venezuela mit Propaganda ausbeutet . Ryan Taylor, CEO der Dash Core Group, begegnete Skeptikern mit einem ausführlichen Beitrag , in dem die zunehmende Verwendung von Dash in Venezuela beschrieben wurde.