Wie man einen Windows-PC repariert, der sich zufällig ausschaltet

Wir haben uns daran gewöhnt, unseren Computer täglich für die alltäglichsten Aufgaben zu benutzen: E-Mails abrufen, die Nachrichten oder das Wetter checken, Spiele spielen, Musik hören oder Filme ansehen. Manchmal kann es vorkommen, dass sich der Computer während der Ausführung einer dieser Aufgaben plötzlich abschaltet, was sehr frustrierend sein kann, wenn es wiederholt auftritt.

In dieser Anleitung finden Sie einige Schritte zur Fehlerbehebung, mit denen Sie dieses Problem beheben können. Die Schritte sind der Reihe nach aufgelistet. Beginnen Sie also mit dem ersten Schritt, um zu sehen, ob er hilft, und fahren Sie dann mit dem nächsten fort, wenn er nicht hilft.

1 Überprüfen Sie den Stromanschluss des PCs

Stellen Sie sicher, dass der PC ordnungsgemäß mit Strom versorgt wird, indem Sie die elektrischen Anschlüsse überprüfen.

Stellen Sie sicher, dass Sie eine funktionierende Steckdose verwenden. Sie können ein anderes elektrisches Gerät, z. B. eine Lampe, an derselben Steckdose testen. Schalten Sie zur Fehlersuche alle Steckdosenleisten aus.
Umriss der Lampe.
Vergewissern Sie sich, dass die Stromanschlüsse zum und vom PC ordnungsgemäß sind. Wählen Sie unten den PC-Typ aus, den Sie haben.

2 Überprüfen Sie die Belüftung des Computers

Computer erwärmen sich während des Betriebs, und ihre internen Teile müssen gekühlt und auf einer bestimmten Temperatur gehalten werden, um optimal zu funktionieren. Eine Überhitzung des Computers kann dazu führen, dass er abgeschaltet wird, um Schäden an seinen Komponenten zu vermeiden. Im schlimmsten Fall können die Komponenten auch schmelzen oder durchgebrannt werden, wenn der Computer bei einer hohen Temperatur weiterläuft. Um zu überprüfen, ob Ihr Computer noch funktionierende Lüfter hat, versuchen Sie Folgendes:

Suchen Sie nach Lüftungsöffnungen an der Rückseite, an der Seite oder an der Unterseite Ihres Computers.
Lüftungsöffnungen auf der Rückseite des Desktop-PCs.
Lüftungsöffnungen an der Seite des Laptops.
Legen Sie bei eingeschaltetem Computer Ihre Hand vor die Lüftungsöffnungen und fühlen Sie, ob dort Luft austritt.
Je länger der Computer eingeschaltet ist und je komplexer die Aufgaben sind, die er ausführen muss, desto wärmer und stärker sollte der Luftstrom sein.

Abhängig von Ihren Ergebnissen haben Sie drei Möglichkeiten:
Es wird keine Luft geblasen – Dies könnte bedeuten, dass die Lüfter nicht funktionieren und der Computer keine Kühlung hat.

Wenden Sie sich an den Hersteller des Produkts, um weitere Hilfe zu erhalten.

Der Luftstrom fühlt sich schwach an – Die Lüfter des Computers sind möglicherweise verschmutzt, was dazu führt, dass sie langsamer arbeiten und nicht genug Luft fördern, um die internen Komponenten richtig zu kühlen. Dies kann behoben werden, indem der Computer von außen und innen gereinigt und die Lüfter geölt werden.
Der Luftstrom fühlt sich normal an – Dies könnte bedeuten, dass das Problem mit dem Computer softwarebedingt ist. Es gibt verschiedene Softwarelösungen, mit denen das Problem behoben werden kann.

3 Reinigen und ölen Sie die Lüfter des PCs

Wenn Sie einen Computer länger als ein paar Monate besitzen, hat er wahrscheinlich innen und außen etwas Schmutz angesammelt. Staub, Schmutz, Haare und andere Verunreinigungen können sich auf Lüftern, Kühlkörpern und anderen Teilen ablagern. Auch können sich Komponenten im Laufe der Zeit lösen oder aus dem Sitz geraten. All dies kann die Leistung eines Computers negativ beeinflussen.
Staubablagerungen im Inneren eines Computers.

Die Verwendung eines Druckluftstaubsaugers ist die beste und empfehlenswerteste Methode, um das Innere eines Computers zu reinigen.

Halten Sie die Dose beim Ausblasen von Druckluft immer aufrecht und schütteln Sie sie nicht, um zu verhindern, dass das flüssige Kühlmittel auf Ihre Elektronik ausläuft. Verwenden Sie kurze Stöße von zwei oder drei Sekunden. Wenn die Dose zu kalt wird, um sie zu halten, stellen Sie sie ein paar Minuten lang ab, bis sie sich wieder erwärmt hat.

Für einen Desktop-Computer

Schalten Sie den Computer aus und ziehen Sie das Netzkabel ab.

Öffnen Sie das Computergehäuse und nehmen Sie die Seitenabdeckung ab.

Öffnen Sie den Computer nur, wenn seine Garantie abgelaufen ist. Wenn er noch Garantie hat, reinigen Sie ihn nur von außen.

Blasen Sie Druckluft auf, um das Innere des Computers zu reinigen. Achten Sie dabei besonders auf die Lüfter. Entfernen Sie auch alle Drähte oder Gegenstände, die die Lüfterflügel berühren könnten.

Reinigen Sie das Innere eines Computers mit einem Gasreiniger.

Blasen Sie auch etwas Luft durch die Lüftungsöffnungen, sowohl von innen als auch von außen.

Reinigen der Lüftungsöffnungen eines Computers mit einem Gasreiniger.

Suchen Sie alle Lüfter und ziehen Sie den Aufkleber teilweise ab, um das Lager zu sehen. Wenn sich darunter eine Schutzkappe befindet, entfernen Sie auch diese. Fügen Sie höchstens ein oder zwei Tropfen Öl hinzu.

Verwenden Sie nur leichtes mechanisches Öl. Verwenden Sie kein Speiseöl oder Sprühschmiermittel.

Öltropfen in das Lüfterlager.

Bringen Sie anschließend die Seitenabdeckung wieder an, schließen Sie das Netzkabel wieder an und schalten Sie den Computer ein, um ihn zu testen.

Nvidia-Grafikkarte wird unter Windows 10 nicht erkannt

Die Grafikkarte ist eine der wichtigsten Hardwarekomponenten in Ihrem PC, die für die Darstellung des Bildes auf dem Monitor verantwortlich ist. Leider haben einige Benutzer berichtet, dass ihre Nvidia-Grafikkarte unter Windows 10 nicht erkannt wird.

Hier sind einige mögliche Gründe für dieses Problem:

Inkompatible Treiber
Falsche BIOS-Einstellungen
Probleme mit dem GPU-Steckplatz
Hardware-Probleme

Wenn Sie auf das Problem „Nvidia-Grafikkarte nicht erkannt“ stoßen, können Sie die folgenden Lösungen nacheinander ausprobieren.

Lösung 1: Aktivieren Sie die Grafikkarte

Das Problem tritt auf, wenn Ihre Grafikkarte im Geräte-Manager deaktiviert ist. Sie können sie mit den folgenden Schritten aktivieren.

Schritt 1: Drücken Sie Win + X und wählen Sie Geräte-Manager.

Schritt 2: Doppelklicken Sie auf Anzeigeadapter, um ihn zu erweitern.

Schritt 3: Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihre Grafikkarte und wählen Sie Gerät aktivieren.

Tipp: Wenn Sie die Option „Gerät aktivieren“ nicht finden können, bedeutet dies, dass die Grafikkarte bereits aktiviert wurde.

Lösung 2: Installieren Sie die neuesten Nvidia-Treiber manuell

Wenn Sie sicher sind, dass Sie die Grafikkarte aktiviert haben, sie aber immer noch nicht von Windows 10 erkannt wird, können Sie versuchen, das Problem durch die Installation der neuesten Nvidia-Treiber zu beheben.

Als erstes müssen Sie alle aktuellen Nvidia-Treiber deinstallieren.

Schritt 1: Drücken Sie Win + I, um die Einstellungen zu öffnen, und klicken Sie dann auf Apps.

Schritt 2: Suchen Sie unter Apps & Funktionen die Nvidia-Treiber und klicken Sie auf Deinstallieren.

Schritt 3: Folgen Sie den Anweisungen, um den Vorgang abzuschließen.

Tipp: Möglicherweise müssen Sie den Vorgang mehrmals wiederholen, um alle mit Nvidia verbundene Software zu löschen.
Anschließend können Sie die Nvidia-Treiber von der offiziellen Website von Nvidia herunterladen und installieren.

Lösung 3: Stellen Sie sicher, dass die diskrete GPU im BIOS aktiviert ist

Wenn Sie sowohl über eine integrierte als auch über eine diskrete Grafikkarte verfügen, müssen Sie die diskrete Grafikkarte im BIOS aktivieren, da Windows sie sonst möglicherweise nicht erkennen kann.

Schritt 1: Starten Sie Ihren Computer neu und drücken Sie F2 oder Entf, wenn das Logo des Herstellers erscheint, um das BIOS aufzurufen.

Schritt 2: Gehen Sie zu Chipsatz > dGPU-Konfiguration, und setzen Sie die dGPU-Funktion auf Aktiviert.

Tipp: Die DGPU-Option wird manchmal als „Switchable graphics“ angezeigt. Behalten Sie es im Auge, wenn Sie die dGPU-Konfiguration nicht finden.
Schritt 3: Speichern Sie und beenden Sie das BIOS.

Tipp: Die bestimmten Tasten zum Ändern der BIOS-Einstellungen können je nach Hersteller unterschiedlich sein. Befolgen Sie einfach die Anweisungen auf dem Bildschirm, um den Vorgang abzuschließen.

Lösung 4: Grafikkartensteckplatz überprüfen

Der beschädigte Steckplatz auf der Hauptplatine, in den die Grafikkarte eingesteckt ist, kann ebenfalls die Ursache für dieses Problem sein.

Schritt 1: Schalten Sie Ihren Computer aus und öffnen Sie die hintere Abdeckung Ihres Rechners.

Schritt 2: Suchen Sie die Grafikkartensteckplätze auf der Hauptplatine.

Schritt 3: Setzen Sie die Grafikkarte in einen anderen Steckplatz ein und prüfen Sie, ob sie funktioniert.

Tipp: Wenn Sie dies noch nie gemacht haben und die einzelnen Schritte nicht kennen, können Sie einen Fachmann um Hilfe bitten.
Wir hoffen, dass diese Lösungen zur Behebung von „Nvidia-Grafikkarte nicht erkannt“ hilfreich für Sie sind.

Bitcoin-minedriftsaktier har klaret sig bedre end BTC med 455 % i de seneste 12 måneder

Mens Bitcoin er steget med 900% i de sidste 12 måneder, er aktierne i de fire største offentligt handlede minefirmaer steget med 5.000% i samme periode.

På trods af at de største børsnoterede Bitcoin-minedriftsfirmaer opererer med tab

På trods af at de største børsnoterede Bitcoin-minedriftsfirmaer opererer med tab, har deres aktiekurser udviklet sig dramatisk bedre end BTC i løbet af de sidste 12 måneder.

I en optræden på CNBC delte Fundstrat’s vicepræsident for strategi for digitale aktiver, Leeor Shimron, sin analyse af markedsresultaterne for de fire største børsnoterede minefirmaer – Marathon Digital Holdings, Riot Blockchain, Hive Blockchain og Hut 8, som hver især repræsenterer en markedsværdi på mere end 1 milliard dollars.

I løbet af de seneste 12 måneder fandt Shimron, at det gennemsnitlige afkast for aktier i minefirmaerne har været 5.000 %, mens BTC har vundet 900 % i samme periode. Ikke overraskende blev det konstateret, at aktierne havde en „høj positiv korrelation“ med BTC.

Forskeren konkluderede, at for hver 1 % prisbevægelse i BTC bevæger Bitcoin-minedriftsaktier sig i gennemsnit med 2,5 %. Observationen gælder dog både for opadgående og nedadgående prisbevægelser, hvilket betyder, at mineaktier sandsynligvis vil styrtdykke med mere end dobbelt så stor aggression som BTC under bearish markedsforhold.

„De vil sandsynligvis blive ramt hårdt, når Bitcoin trækker ned,“ sagde han.

De eneste måder at få eksponering til Bitcoin på

Shimron tilskrev den vilde volatilitet i miner aktier til manglen på regulerede krypto investeringsprodukter i USA og spekulerede i, at „indtil en Bitcoin ETF er godkendt, kan investorerne se offentlige mineselskaber som en af de eneste måder at få eksponering til Bitcoin på.“

„Da den primære indtægtskilde er Bitcoin, er disse virksomheder fundamentalt set lange [på] industrien – så investorer gør i bund og grund en ‚picks and shovels‘ satsning, når de investerer i miners.“

Bemærker, at Coinbase aktier er „handel på en ca. 100 milliarder dollars værdiansættelse på de private markeder,“ Shimron tilføjede: „Det er klart, at der er investorernes appetit på at få eksponering til operatører inden for krypto plads, og miners er bare et andet segment inden for det.“

Shimron bemærkede også, at afbrydelser i forsyningskæden midt i coronavirus-pandemien var til gavn for de fire største minedriftsfirmaer – som var i stand til at lagre op på næste generations hardware, såsom Bitmains Antminer S19-serie.

„De har foretaget en enorm kapitalinvestering og opererer med tab for at positionere sig til den nuværende bull run,“ sagde han og tilføjede:

„Ved at opbygge deres cash rate-kapacitet og øge deres operationelle gearing skærmer de sig effektivt mod konkurrencen blandt nye minevirksomheder. Så de har øget deres stordriftsfordele for at bevare markedsandele, og jeg mener, at det bør give udbytte fremadrettet.“

Bitcoin Stablecoin Supply Ratio sinkt als Kaufdruck Mounts

Da Bitcoin in seinem Konsolidierungskanal verbleibt, deuten weitere On-Chain-Metriken darauf hin, dass es wieder Zeit zum Kaufen sein könnte.

Ein Verhältnis, das die Menge an Bitcoin im Vergleich zu Stablecoins misst, ist auf ein Niveau zurückgefallen, das normalerweise auf ein bullisches Kaufmomentum hinweist.

Der On-Chain-Analytik-Anbieter Glassnode hat das Verhältnis in seinem neuesten Bericht festgestellt, der besagt, dass die Bitcoin Stablecoin Supply Ratio (SSR) im Jahr 2021 gesunken ist, da mehr Stablecoins geprägt werden. Wenn die SSR niedrig ist, gibt es ein großes Angebot an Stablecoins im Verhältnis zu BTC, was auf mehr Kaufkraft hindeutet, die bereit ist, in BTC und andere Krypto-Assets zu fließen.

„Darüber hinaus werden viele dieser neu geprägten Stablecoins an Börsen hinterlegt, was bedeutet, dass sie sehr liquide und bereit sind, Assets wie BTC aufzukaufen.“

Stablecoin Surge in 2021

Wie von CryptoPotato berichtet, ist die Menge an Stablecoins an Börsen in diesem Jahr bisher stark angestiegen, insbesondere bei der Börse mit dem zweitgrößten Marktanteil, USDC.

Glassnode beobachtete, dass die Tatsache, dass die SSR so niedrig ist, auch wenn BTC hohe Preise hält, zeigt, wie viele neue Stablecoins in letzter Zeit in das Ökosystem eingetreten sind.

Mehr als eine Milliarde der Dollar-Münzen von Circle wurden seit Anfang des Jahres geprägt, und rund 90 % davon sind laut der Untersuchung an Börsen gelandet.

„Die Anzahl der USDC auf Börsen ist allein im Januar um über 112% gestiegen und wuchs von 431 Millionen Dollar auf über 915 Millionen Dollar. Dies entspricht einer Kaufkraft von fast 1 Milliarde Dollar allein von USDC, die sich in Assets wie BTC bewegen.“

Circle hat seine Zahlungsplattform auch in die neue Trading-App von Blockfolio integriert, was ebenfalls eine gute Nachricht für USDC ist.

Analyst Willy Woo wies darauf hin, dass wir uns jetzt in der „ersten großen Konsolidierung des Bullenmarktes 2021“ befinden, aber es gibt eine Reihe von Charts und Metriken wie die Bitcoin Spent Output Profit Ratio (SOPR), die weiterhin bullisch sind.

Während wir uns in der ersten großen Konsolidierung des Bullenmarktes 2021 befinden, finden Sie hier eine Reihe von Charts, um ein Gefühl dafür zu bekommen, wo wir uns in diesem Bullenzyklus befinden. 👇

– Willy Woo (@woonomic) January 30, 2021

Er fügte hinzu, dass die Gewinnmitnahmen nun abgeschlossen sind, da der SOPR vom Boden abgeprallt ist, was darauf hindeutet, dass es keine Verkäufer mehr gibt, die bereit sind, mit Verlust zu verkaufen.

Bitcoin Preisausblick

Zum Zeitpunkt des Redaktionsschlusses wechselte Bitcoin für $34.000 den Besitzer, genau in der Mitte seines Range-Bound-Kanals. Der Vermögenswert zog sich von einem Intraday-Hoch von $34.700 zurück, war aber von seinem Tagestief von $33.150 abgeprallt.

Es gibt immer noch eine Menge Schwung und positive Stimmung unter der Oberfläche mit größeren Industrie-Namen und Berühmtheiten, die über Bitcoin tweeten. Es gab ein paar höhere Tiefs, aber der Unterstützungsboden knapp unter $30k hält immer noch für jetzt.

Déboulonnage du canular „Bitcoin est une bulle“ : Arrêtez d’attendre un accident catastrophique

Les principaux analystes financiers n’en ont pas encore fini avec le récit „Bitcoin est une bulle“, qui qualifie les cryptocurrences de mode. Au fil des ans, les sceptiques de la CTB ont montré leur mépris pour la capacité de Bitcoin à alimenter les services financiers et à remplacer efficacement les devises traditionnelles. Même si un rachat complet du secteur financier par la cryptographie n’aura pas lieu de sitôt, les cryptocurrences ont effectivement changé de cap.

Dans les dernières recherches, Man Group, un hedge fund de renommée mondiale, a qualifié Bitcoin de „Prométhée“ de la mythologie grecque. Le rapport indique qu’une nouvelle bulle de bitcoin remplace la précédente chaque fois qu’une bulle éclate. Ce phénomène est différent de ce qui est classiquement classé comme un actif de bulle. Contrairement aux tragédies financières du passé, Bitcoin se comporte différemment sur un plan fondamental.

La volatilité massive indique les prouesses financières de la CTB

L’analyse du Man Group note que la forte volatilité de Bitcoin peut être attribuée à la phase de découverte des prix. Ici, l’actif subit un mouvement de volatilité massive dans le cadre de sa phase de stabilisation financière et d’acceptation.

Que Bitcoin soit ou non une bulle semble plus compliqué après l’analyse du Man Group. De nombreux sceptiques ont passé la CTB par pertes et profits au fil des ans après avoir affirmé qu’il ne s’agissait que d’une autre bulle financière comportant un actif gonflé. Certes, la même chose peut sembler juste si l’on considère les mouvements massifs des prix, la volatilité, les décalages de volume, le FOMO et les implications dans le monde réel. Historiquement, le prix semble parfois gonflé.

Toutefois, plusieurs analystes ont également fait part de leur point de vue sur la manière dont le prix est bien inférieur à sa valeur réelle. Le prix équitable est bien plus élevé que le prix actuel du marché. Le rapport de Man Group reflète également un sentiment similaire et affirme que la déclaration „Bitcoin est une bulle“ frise le canular. La CTB ne ressemble pas à une bulle typique.

Le Man Group n’est pas d’accord avec l’affirmation selon laquelle Bitcoin est une bulle

Les cryptocurrences sont des instruments hautement spéculatifs malgré toutes les réglementations en vigueur dans le monde. Les bulles sont connues pour suivre un schéma de „pompage et de déversement“. Même des actifs bien établis comme l’or et le pétrole peuvent présenter des caractéristiques de „pompage et de déversement“. Mais les actifs matures ont tendance à survivre à de multiples cycles de boom et de malchance pour émerger en tant que créateurs de richesse. De plus, la volatilité peut atteindre un pic à ce moment-là pour ensuite stagner pendant une longue période.

De la frénésie des tulipes néerlandaises des années 1600 au crash du marché des subprimes en 2008, les bulles ont toujours présenté des caractéristiques d’hyperinflation. Selon le Man Group, l’affirmation „Bitcoin est une bulle“ ne peut être appliquée puisque la CTB a survécu à cinq ralentissements massifs (et à de nombreux autres plus petits) au cours de ses 12 années d’existence. La CTB n’a pas seulement survécu, elle a atteint de nouveaux sommets qui témoignent de la confiance des investisseurs. Pas étonnant que la CTB soit le Prométhée de la mythologie grecque.

Total cryptocurrency capitalization exceeds $ 1,000 billion

This is a historic first, the global capitalization of all cryptocurrencies has exceeded the threshold of 1,000 billion dollars. A performance largely driven by Bitcoin (BTC), which dominates the market with $ 690 billion.

New day, new record

According to data from aggregator CoinGecko , the total capitalization of the Bitcoin Freedom market exceeded $ 1,000 billion overnight. This is the first time in the history of cryptocurrencies that this symbolic level has been crossed.

“The trillion dollar threshold cements cryptocurrency as an asset class no longer on the fringes of mainstream finance, like a toy for retail investors,” Jack Purdy told CoinDesk, financial analyst at Messari .

The Bitcoin (BTC) absorbs over 68% of this amount, bringing together alone more than 680 billion. Next come Ether (ETH) with $ 135 billion, Tether (USDT) with $ 23 billion and Litecoin (LTC) with $ 11 billion.

The passage above this level is partly due to the explosion in the price of Bitcoin in recent weeks, which today reaches $ 37,000 .

The last bull-run record in terms of total capitalization was set on January 7, 2018, when it hit $ 853 billion before dropping to around $ 320 billion in just 30 days.

Capitalisation Cryptomonnaies

This is undeniably a major milestone for the entire cryptocurrency industry, especially considering that its capitalization approached $ 140 billion in the crash in mid-March. As always, the cryptocurrency market will have shown its resilience in the face of the crisis and impresses with its performance.

By comparison, the capitalization of gold is currently around $ 10 trillion . Together, cryptocurrencies now account for 10% of the gold market , a gap that may tend to narrow over time.

Moreover, the US bank JPMorgan estimates that Bitcoin should exceed $ 146,000 to match the total private sector investment in gold through exchange-traded funds. A price per BTC that would bring its total capitalization to $ 2,645 billion .

Bitcoin, Ethereum og Ripple-prisanalyse: BTC tumler etter å ha skrapet ATH-prisen med ETH og XRP etter fotspor

  • Bitcoin falt med 3,8% i dag da den falt under $ 19 000 for å slå $ 18 700.
  • Ethereum falt med 4% da det gled under $ 600-nivået og slo $ 577.
  • XRP falt med bare 2% ettersom den forblir over $ 0,60.

Bitcoin Profit falt med skarpe 10% i dag når kryptovalutaen styrter ned til $ 18,300-nivået. Som et resultat ser resten av kryptovalutamarkedene noen veldig blodige prisbevegelser i dag også.

La oss ta en titt på de tre beste myntene og gi noen områder med sterk støtte og motstand fremover.

Bitcoin-prisanalyse

Hva har skjedd?

Ser vi på 4HR-diagrammet ovenfor, kan vi se at BTC falt på slutten av forrige uke for å slippe inn i støtten på $ 16,540 (.5 Fib Retracement). Derfra kom den tilbake på søndag da den klarte å klatre over $ 19.000-nivået.

I går kan vi se at BTC skrapte det forrige ATH-nivået på $ 19 893. Det klarte ikke å bryte dette nivået og sank nedre rygg til 19 200 dollar.

I dag forsøkte Bitcoin på nytt å bryte ATH-nivået da det traff det igjen tidligere i morges. Dessverre var utfallet det samme som BTC rullet over etter å ha unnlatt å bryte over det forrige ATH-nivået.

Siden har den falt lavere til $ 18,300-nivået, som er støtten fra et .236 Fib Retracement-nivå.

BTC-pris på kort sikt: Bullish

BTC er fortsatt bullish akkurat nå. Mynten vil trenge å falle under $ 15.600 før den står i fare for å bli nøytral. Det er fortsatt en lang vei unna å bli bearish, da det vil trenge å falle under $ 13 000 for å starte denne samtalen.

Hvis selgerne skyver lavere, ligger det første støttenivået på $ 18,300 (.236 Fib Retracement). Under dette ligger støtten på $ 18 000, $ 17 600, $ 17 328 (.382 Fib) og $ 17 000. Lagt til støtte ligger på $ 16,540 (.5 Fib), $ 16,000 og $ 15,760 (.618 Fib).

Hvor er motstanden mot oppsiden?

På den andre siden ligger det første motstandsnivået nå på 18 790 dollar. Over dette forventes motstand $ 19 000, $ 19 215, $ 19 647 (ATH-dags sluttkurs) og $ 19 893 (ATH). Utover ATH ligger motstanden på $ 20.000, $ 20.277, $ 20.480 og $ 20.670.

Ekstra motstand ligger på $ 20,926, $ 21,000, $ 21,200 og $ 21,640.

Ethereum-prisanalyse

Ethereum hadde økt til $ 620-nivået i slutten av november, men klarte ikke å bryte over dette og gikk lavere mot slutten av forrige uke. Heldigvis er det fortsatt støttet av $ 500-nivået (og .5 Fib Retracement) og klarte å komme seg tilbake herfra i helgen.

I går klarte Ethereum å lukke over motstandsnivået på $ 607, men klarte ikke å bryte $ 620. Oksene fikk Ethereum til å spike ytterligere høyere over $ 620 i dag, men BTC-spissen lavere fikk ETH til å reversere da den falt tilbake under $ 600 for å treffe $ 565-nivået.

Det prøver nå å komme tilbake høyere fra dette nivået igjen.

ETH-pris på kort sikt: Bullish

Ethereum er fortsatt fortsatt bullish akkurat nå. Det vil trenge å falle under $ 430 (.786 Fib) for å være i fare for å bli bearish på kort sikt, og det vil måtte falle enda lenger under $ 320 for å bli bearish.

Hvis selgerne fortsetter å kjøre ETH under $ 565-nivået, ligger det første nivået på support på $ 550. Under dette ligger støtten på $ 528 (.382 Fib Retracement), $ 500 (.5 Fib Retracement) og $ 471 (.618 Fib Retracement).

Under dette forventes støtte på $ 450, $ 430 (.786 Fib Retracement), $ 406 (.886 Fib Retracement) og $ 380.

Hvor er motstanden mot oppsiden?

På den andre siden, hvis kjøperne skyver høyere igjen, ligger det første motstandsnivået på $ 600. Over dette ligger motstanden på $ 607, $ 620 (1,272 Fib Extension) og $ 630 (juni 2018 Highs).

Utover $ 630, kan ytterligere motstand forventes til $ 460, $ 660, $ 675 (bearish .786 Fib Retracement), $ 688 (1.618 Fib Extension) og $ 700. Dette følges av motstand på $ 730 og $ 750 (bearish .886 Fib Retracement).

Analyst: Bitcoin could crash to $20,000 as rally slows down

Bitcoin saw a massive rally last night, allowing it to hit new all-time highs above $29,000.

The cryptocurrency encountered serious selling pressure here, slowing its rise and sending it falling back towards $28,000.
It appears to be finding some support here, but it remains unclear how long this will last.
One analyst has commented on this in a recent tweet, commenting that he is bracing for a total trend reversal that will see BTC fall back towards $20,000.
He comments on how the time and distance of each move higher is getting smaller and smaller as BTC climbs higher, which in his eyes is a sign of exhaustion.

The selling pressure here was significant and slowed Bitcoin Champion ascent considerably. Since then, the coin has continued to drift lower.

Bitcoin is currently sliding back down after breaking above its all-time highs last night.

The strength the cryptocurrency has seen recently cannot be underestimated as it has added several thousand dollars to its price every week.

One trader believes there is a strong possibility that this uptrend will stall in the near future, followed by a decline towards $20,000.

He points to some signs of exhaustion to justify this notion.

Can bitcoin hold above $29,000?

Bitcoin experienced a wild rally yesterday afternoon, pushing the price above $29,000 and setting new all-time highs once again.

Where the cryptocurrency goes next will likely depend on whether the bulls can keep the price above $28,000 in the coming days and turn this former resistance zone into support.
Trader claims a fall to $20,000 is imminent

A trader writes in a tweet that he believes a move down towards $20,000 is imminent in the near future.

He comments that Bitcoin’s recoveries have become weaker and shorter as it approaches $30,000 – which is a sign of bull exhaustion. The trader:

„The time and distance of each $BTC move is getting smaller. Less consolidation and less upward movement. Markets can be like a pendulum and that will swing the other way. The theory remains the same. We will see low 20s“

The coming days should provide some serious insights into where the whole market is heading in the medium term.

A continuation of this ongoing downtrend could mark Bitcoin’s 24-hour highs as a local top and a sign that a downtrend is imminent in the near future.

MicroStrategy-Aktie steigt um über 200 % seit dem ersten Bitcoin-Kauf

Angeführt von CEO Michael Saylor nähert sich die MSTR-Aktie der 400-Dollar-Marke.

MicroStrategy hat über $1,3 Milliarden in Bitcoin Revival für seine Treasury-Reserven gekauft.

Promo
Wollen Sie mehr wissen? Treten Sie unserer Telegram-Gruppe bei und erhalten Sie Handelssignale, einen kostenlosen Trading-Kurs und tägliche Kommunikation mit Krypto-Fans!

Das Trust Project ist ein internationales Konsortium von Nachrichtenorganisationen, die Standards für Transparenz aufbauen.

Eine der aggressivsten Investitionen in Bitcoin während des letzten Jahres kam von MicroStrategy, einer an der NASDAQ gehandelten Business Intelligence Firma.

Angeführt von CEO und Bitcoin-Mega-Bulle Michael Saylor hat MicroStrategy über $1,3 Milliarden in BTC gekauft.

Diese 1,3 Milliarden Dollar beinhalten nicht die Hunderte von Millionen Dollar in BTC, die Saylor persönlich besitzt.

Seit dem ersten Kauf von Bitcoin durch MicroStrategy hat das Unternehmen nicht nur 1 Milliarde Dollar an nicht realisierten Gewinnen gemacht, sondern seine Aktien sind innerhalb von fünf Monaten um über 200 Prozent gestiegen.

MicroStrategy betritt die Bitcoin-Arena
Saylor war anfangs skeptisch gegenüber Bitcoin, aber nachdem er seine Meinung geändert hatte, ging alles ganz schnell. Ein großer Katalysator für Saylors Wechsel war die anhaltende Inflation, mit der der US-Dollar konfrontiert ist.

Allein im Jahr 2020 haben die USA etwa 35 Prozent aller jemals geschaffenen Dollars gedruckt, eine schwindelerregende und beängstigende Menge für jeden, der den Großteil seines Vermögens in USD lagert. Angesichts der anhaltenden wirtschaftlichen Unsicherheit aufgrund einer globalen Pandemie und der steigenden Inflation entschied Saylor, dass es sicherer wäre, einen Teil der Treasury-Reserven von MicroStrategy in Bitcoin zu konvertieren.

BTC-Investorenzufluss

Seit dieser ersten Transaktion ist Saylor zu einem der prominentesten Befürworter von Bitcoin in der Branche geworden. Er sagte sogar, dass er glaubt, dass Bitcoin eines Tages die Marktkapitalisierung von Gold überholen wird, indem er twitterte;

„Es ist gefährlich zu denken, dass Gold und Bitcoin ähnliche & ergänzende Investitionen sind. Wenn der Bitcoin-Drache aus seiner Höhle hervorkommt, wird das erste, was er fressen wird, das Königreich von Gold sein.“

Bisher hat MicroStrategy über 1 Milliarde Dollar in Bitcoin zu verschiedenen Preisen durch verschiedene Fundraising-Methoden gekauft. Bei seinem jüngsten Kauf hat MicroStrategy 650 Millionen Dollar durch eine Anleiheemission aufgebracht und den Erlös für den Kauf weiterer BTC für seine Treasury-Reserven verwendet.

Ein Blick auf die Charts
Wenn wir uns das Kursdiagramm von MicroStrategy (MSTR) seit Jahresbeginn ansehen, können wir eine relativ flache Linie über das ganze Jahr hinweg erkennen, da sich der Kurs im Bereich von 150 $ bewegte.

Ab November, als Saylor anfing, Bitcoin für MicroStrategy zu kaufen, begann der Aktienkurs zu steigen. Bis Ende November sprang der Aktienkurs auf über $340, bevor er schließlich auf $280 zurückfiel. Der Kursrückgang hielt jedoch nicht lange an, da sich MSTR schnell erholte und nun nur noch wenige Dollar davon entfernt ist, die 400-Dollar-Marke zu knacken.

 

Bitcoin noteert $ 28.000 all-time high, maar er is (nog) geen retailbelang

Bitcoin- prijzen zijn vorige week gezoomd tot $ 28.000, maar een belangrijk element van de markt ontbreekt nog steeds.

Waar is de winkel?

Gegevens suggereren dat een cruciale motor van de cryptocurrency-markt vanaf 2017 nog moet stappen in de vicieuze rijken van de beruchte, vluchtige en vaak ondraaglijke ruimte.

Analytics-service skew tweeted zondag dat “retail belang niet terug is gestegen”, ondanks de prijzen van Bitcoin bereiken recordhoogte niveaus en andere cryptocurrencies zien prijs pompen in het weekend.

Onder verwijzing naar gegevens van Google Trends bleven skew gevonden zoekopdrachten in de detailhandel naar „Bitcoin“ op het niveau van vóór 2017, een tijd waarin Bitcoin steeg van minder dan $ 1.200 naar meer dan $ 19.000. Het actief daalde met meer dan 80% tot minder dan $ 3.500 aan het begin van 2019, waarna de markt weer opliep.

De instellingen zijn hier en ze willen Bitcoin

Dus als het geen detailhandel is, wie koopt er dan? Volgens de gegevens van Skew zijn het instellingen. Gegevens voor institutionele fondsbeheerder Grayscale toonden aan dat het beheerd vermogen voor zijn verschillende, populaire op de beurs verhandelde fondsen dit jaar $ 16 miljard bedroeg.

GBTC, het Bitcoin-aanbod van het bedrijf, is alleen al goed voor $ 13 miljard van die oorlog. Het product handelt over-the-counter en is een zeer liquide markt, met elke dag meer dan $ 12 miljoen verhandeld. Elk GBTC „aandeel“ bevat een kleine hoeveelheid spot Bitcoin, waarbij Grayscale voor dat gemak een kleine premie in rekening brengt bovenop die waarde.

Het product, aangeboden door Grayscale Investments, is een van de weinige beursgenoteerde Bitcoin-aanbiedingen voor Amerikaanse burgers en is in 2020 populair geworden te midden van een breder positief sentiment voor Bitcoin onder institutionele fondsen, technologiebedrijven en family offices.

Sommige fondsbeheerders, zoals Harris Kupperman van Praetorian Capital, zeggen dat de GBTC van Grayscale ook in 2020 verantwoordelijk is voor een groot deel van de prijsbewegingen van Bitcoin. In een blog eerder dit jaar zei hij dat de GBTC een eindeloze kooplus creëert van instellingen die de aandelen kopen, grijswaarden-aankooppunt Bitcoin om die aandelen te dekken (de prijzen opdrijven), en marktdeelnemers die verder meer Bitcoin kopen naarmate de prijzen stijgen.