Lügen, Täuschung und unnatürliches Geld

Lügen, Täuschung und unnatürliches Geld

Die Menschheit kann nicht vorankommen, wenn wir das Problem des Gelddruckens nicht lösen, und Bitcoin behebt dies tatsächlich.

„Es ist gut genug, dass die Menschen der Nation unser Bank- und Währungssystem nicht verstehen, denn wenn sie es täten, würde es meiner Meinung nach vor morgen früh eine Revolution geben“.
– Henry Ford

Das weitere Funktionieren des Finanzsystems, unter dem Sie Ihr ganzes Leben lang gelebt haben, hängt davon ab, dass der Durchschnittsbürger nicht genau versteht, wie es funktioniert, und dafür gibt es viele Gründe. Während Sie diesen Artikel immer tiefer und tiefer lesen, hoffe ich, dass Sie erkennen, wie betrügerisch unser Geld wirklich ist. Regierungen und Banken belügen Sie und nutzen Sie jeden Tag aus, die meisten Menschen sind sich dessen einfach nicht bewusst. Das Geld, das Sie verwenden, um Ihren Wert zu retten oder Waren und Dienstleistungen zu kaufen, ist unnatürlich; es ist laut Bitcoin Trader das Äquivalent von menschengemachtem Müll, das Sie in einer Sekunde wegwerfen würden, wenn Sie es besser verstehen würden und eine brauchbare Alternative hätten, in die Sie sich stattdessen entscheiden könnten.

Als ich aufwuchs, wurde mir immer gesagt, dass das Finanzsystem kaputt sei und nicht richtig funktioniere, dass es aber keine guten Lösungen für seine Probleme gebe. Die meisten stimmen zwar zu, dass das System ungerecht ist, aber ich wollte herausfinden, was genau daran kaputt ist, und das habe ich getan. Aber ich fand auch heraus, dass, weil das gesamte Finanzsystem für die überwiegende Mehrheit der Menschen kaputt ist, das bedeutet, dass es genau so funktioniert wie beabsichtigt.

Was macht Geld wertvoll?

Geld ist ein grundlegender Aspekt unseres täglichen Lebens, der fast alles berührt, was wir tun, aber der überwiegenden Mehrheit der Menschen wird nicht alles gelehrt, was sie über die Geschichte des Geldes und wie es funktioniert, wissen sollten.

Was wird den Menschen also im Allgemeinen über Geld beigebracht? Meistens werden ihnen höchstens einige grundlegende keynesianische Wirtschaftsprinzipien beigebracht, die Regierungen und Zentralbanken betonen, während sie die Souveränität ihrer Wähler in den Hintergrund stellen. Keynesianische Wirtschaftswissenschaften sind makroökonomische Philosophien, die sich im Gefolge der Großen Depression entwickelt haben, aber zu einem ungerechten System geführt haben, das die meisten Menschen nicht verstehen, selbst wenn sie darunter leben. Aber hier ist etwas Wahrheit darüber, was Geld wirklich wertvoll macht.

Gutes Geld hat in der Regel sechs Hauptmerkmale: Dauerhaftigkeit, Übertragbarkeit, Teilbarkeit, Einheitlichkeit, Knappheit (begrenztes Angebot) und Akzeptabilität. Jedes dieser Merkmale spielt eine Schlüsselrolle für den Wert, den eine bestimmte Geldform bieten kann, wobei alle verschiedenen Formen des traditionellen Geldes Kompromisse eingehen müssen.

Alle wirksamen Geldmedien haben im Laufe der Geschichte eine gewisse Kombination dieser Eigenschaften besessen, aber nicht alle. Zu den historischen Geldformen gehören Gold, Silber, Steine, Muscheln, Glasperlen und mehr. Diese Werkzeuge wurden als Geld benutzt, weil sie in einer bestimmten Gesellschaft eine bestimmte Rolle erfüllten, typischerweise entweder als Wertaufbewahrungsmittel oder zur Erleichterung des Austauschs.

Geld ist ein universelles Werkzeug auch bei Bitcoin Trader, das von allen benutzt wird, um den Wert gegen Güter und/oder Dienstleistungen einzutauschen; es ist ein Vermögenswert, der bestimmte Eigenschaften erfordert, um im Austausch funktionsfähig zu sein. Wenn jemand Geld ohne die meisten dieser Eigenschaften benutzt, dann ist es schlechtes Geld.

Der US-Dollar zum Beispiel ist nicht dauerhaft, er hat einen unbegrenzten Vorrat, er ist nicht sehr teilbar und weist keine solide Einheitlichkeit auf. Man kann so gut wie alles verwenden, was die Leute als wertvoll für ihr Geld erachten, aber die Verwendung von schlechtem Geld hat langfristige, harte Konsequenzen. Zum Beispiel die Verdunstung von Reichtum.